Logo OLEOvital
Logo Fresenius Kabi
mundspray_mobile_header.jpg
header.jpg
Lebensqualität steigernVitamin D3, jetzt auch als Spray!

Tagesbedarf an Vitamin 

D

Durch die Sonnenbestrahlung mit UV-B-Strahlen und durch die Körpertemperatur wird aus unterschiedlichen Vorstufen von Vitamin D, Vitamin D3 (Colecalciferol) gebildet.

Zus√§tzlich kann Vitamin D3 auch von au√üen durch Lebensmittel oder Nahrungserg√§nzungsmittel zugef√ľhrt werden.

Die amerikanische Gesellschaft f√ľr Endokrinologie empfiehlt bei Personen mit Risiko einer Mangelerscheinung, je nach Alter eine t√§gliche Zufuhr von 600 - 2.000 I.E.

Bei mangelnder k√∂rpereigener Vitamin-D-Bildung sollten Erwachsene t√§glich in etwa 25 őľg - das entspricht 1000 I.E. Vitamin D3 - zuf√ľhren.

Durch den Olevital¬ģ Vitamin D3 Mundspray (= 1.000 I.E. pro Spraysto√ü, empfohlene Tagesdosis) erfolgt die Aufnahme von Vitamin D3 direkt und rasch √ľber die Mundschleimhaut, weshalb der Spray selbst bei Schluckbeschwerden, St√∂rungen des Magen-Darm-Trakts sowie bei Nahrungskarenz oder eingeschr√§nkter Nahrungsaufnahme die ideale Darreichungsform darstellt.